gfx/methoden_1.jpg
gfx/inserenten_1.jpg
gfx/events_1.jpg
gfx/impressum_1.jpg
../gfx/bild-folgt.gif

Rutengänger

Dein Name bzw. Pseudonym


Dein Beitrag bzw. Kommentar




Rolf Bernhard Geißmann schrieb am 13.03.2009 um 10:30 Uhr:
Ist schon spannend, Jonny, seine Geistbelastung selber mit einer Rute erspürt zu haben und dann sogar in Kontakt zu kommen. In der Regel spüren \"Geistheiler\" die Wesenheiten bei Anderen oder in Räumen auf und haben dann diverse Möglichkeiten, diese ins Licht zu schicken. Selbst dann Rache nehmen wollender Geist, den die beiden Damen \"irgendwie\" entfernt haben, kann mit Liebe ins LICHT geschickt werden und wurde es ja auch wohl.
Wie geht es Dir denn heute? Was ist anders mit Dir geworden, außer, daß Du nicht mehr so introvertiert bist?

Micha schrieb am 07.03.2009 um 23:01 Uhr:
Interessant. Sowas habe ich noch nicht erlebt. Aber etwas anderes. Als Baugeräteführer hatte ich auch Ausbildung in Wasser - Leitungen finden auf natürliche Weise. Dafür bekam jeder Schüler zwei gebogene Schweißdrähte in die Hand und ging los. Die Schweissdrähte mussten paralell nebeneinander und locker in den Händen liegen. sobald sich die Drähte kreuzigten stand ich auf einer Wasserleitung. Und es stimmte. Das gleiche funktionert auch mit unterirdischen Wasseradern. Genial, dachte ich mir. Auf diese Weise habe ich in meinem Kleingarten eine Wasserader gefunden und einen Brunnen erfolgreich gebohrt wo ich nun kostenlos Gießwasser für meine Pflanzen habe. Das spart echt Geld.
Jonny schrieb am 09.11.2006 um 14:01 Uhr:
Natürlich bin ich ihn los geworden. Zunächst wurde ich in eine Art Trance versetzt, bei der aber noch voll da war. Mit dieser Technik konnte er irgendwie meine Stimme benutzen und sich so mit den beiden Damen unterhalten, bei denen ich Hilfe gesucht habe. Eigentlich wollten die ihn mit gut zureden bitten meinen Körper zu verlassen, aber da wa er nicht so überzeugt von. Er kam wohl aus irgend nem Krieg aus Scottland und wollte Rache an jemanden nehmen und partou nicht gehen. Es blieb also nur die gewaltsame Vertreibung. Er war zwar zäh, aber es hat ihm auch nichts gebracht. Wie die ihn da jetzt raus geholt haben weiß ich nicht genau. Aber er ist weg und ich habe mich seit dem recht stark verändert. Vorher war ich eher etwas Introvertiert. Ja, das war das Ende vom Lied.
D0lph schrieb am 31.10.2006 um 10:41 Uhr:
Der Geist in meiner Wohnung stand mir wohl sehr nahe. Er hat mir zu verstehen gegeben, dass er das Verhältnis zwischen mir und meinem Sohn verbessern würde. Ich hab da gar nichts gemacht. Muss aber sagen, dass ich schon vor der Begegnung den Verdacht auf Geister hatte. Da hab ich die ganze Wohnung mit Weihrauch "ausgeräuchert" und die "bösen Geister" aufgefordert zu gehen bzw. rausgeschmissen. Das Wohnklima hat sich aber nicht sehr stark geändert. Wir ziehen jetzt aus. @Jonny - Wie gings mit deinem Geist weiter? bist du ihn losgeworden? Und wenn ja - Wie?
Jonny schrieb am 09.10.2006 um 23:46 Uhr:
Solange Du die nur in Deiner Wohnung hast... ...ich hatte angeblich mal einen Geist in meinem Körper!? Das war nicht wirklich lustig, somal ich damit 16 Jahre rumgelaufen bin, bevor es überhaupt bemerkt worden ist. Klingt jetzt vielleicht etwas abgehoben, aber das war auch für mich sehr komisch. Nuja, jetzt ist er zumindest draußen und ich hatte wohl Glück, dass es kein böshafter war. Wer weiß was da alles passieren kann. @D0lph: Was hat denn Dein Geist in der Wohnung gesucht?
D0lph schrieb am 09.10.2006 um 11:44 Uhr:
Ich habe mit meiner Wünschelrute festgestellt, dass sich Geistwesen bei uns in der Wohnung aufhalten. Ich konnte auch mit dem Geist kommunizieren - natürlich immer nur Ja/Nein-Fragen aber das war schon eine sehr interessante Begegnung. Habt Ihr auch schon mal eine solche Begegnung gehabt? Könnt Ihr mir Erfahrungen dazu berichten? Danke schon mal
Rubrik-Forum
Beitr.
17
5
1
0
0
0
11
0
0
0
1
0
0
0
3
0
7
0
0
2
0
0
2
2
3
0
4
0
0
6
0
0
1
0
0
0
2
1
1
0
0
0
0
0
0
2
0
0
0
0
0
0
3
0
0
0
12
1
0
6
1
0
0
0
0
0
3
0
0
0
1
0
0