gfx/methoden_1.jpg
gfx/inserenten_1.jpg
gfx/events_1.jpg
gfx/impressum_1.jpg
../gfx/bild-folgt.gif

Reinkarnations-Therapie

Dein Name bzw. Pseudonym


Dein Beitrag bzw. Kommentar




Ute Hahn schrieb am 24.06.2011 um 00:12 Uhr:
Ich arbeite nach der Methode der Zeit/Überlappungsmethode nach Brian Jameison, die von Dr. Jan Erik Sigdell übernommen und weiter entwickelt wurde. Das Schöne an dieser Methode ist, dass man jederzeit weiß wer man im heutigen Leben ist und sich doch die früheren Leben anschauen kann.Man hat die Möglickeit ganz bewußt, also ohne Hypnose, in Zusammenarbeit mit seinem Höheren Selbst karmische Verbindungen zu lösen, Problematiken , die aus früheren Leben stammen aufzulösen.Ich selber hatte eine RF nach diese Methode und konnte die heilsame Wirkung am eigenen Leibe erfahren und kann sie nur jedem empfehlen.Oft trägt man einen Rucksack mit verschiedenen Ängsten, Problematiken mit sich herum und weiß einfach nicht , wie löse ich das. Das jetzige Bewußtsein sagt Dir z.B. du brauchst keine Angst vor dem oder dem zu haben, aber trotzdem hat man Angst, kann es sich nicht erklären, bis man in ein früheres Leben eintaucht und dort diese Problematik findet. Dann kann man sie auflösen, mit Hilfe des eigenen Höheren Selbst. Im Emotionalkörper der Aura, werden alle Emotionen, aus allen Leben gespeichert und es ist wunderbar, wenn man in einer RF diese auflösen darf. Es ist einfach befreiend.Mir selber erging es so und ich möchte einfach vielen Menschen die gleiche Möglichkeit bieten, die mir geboten wurde.
u.chakras@gmx.de

Rubrik-Forum
Beitr.
17
5
1
0
0
0
11
0
0
0
1
0
0
0
3
0
7
0
0
2
0
0
2
2
3
0
4
0
0
6
0
0
1
0
0
0
2
1
1
0
0
0
0
0
0
2
0
0
0
0
0
0
3
0
0
0
12
1
0
6
1
0
0
0
0
0
3
0
0
0
1
0
0