gfx/inserenten_1.jpg
gfx/forum_1.jpg
gfx/events_1.jpg
gfx/impressum_1.jpg
gfx/rubriken/energie-arbeit.gif
Energie-Arbeit

Autor: Rita Roos
www.Reiki-Rita-Roos.de

Vorwort

Der Kreis der Menschen, welche energetisch arbeiten, wird von Tag zu Tag größer. Doch was heißt energetisch arbeiten? In speziellen Seminaren lernt man, sich mit der Energiequelle zu verbinden und diese Energie über sich als Kanal weiterzuleiten. Diese Grundseminare werden zumeist in Kursen von 1-2 Tagen Dauer – alleine oder in kleinen Gruppen von 3-5 Personen vermittelt. Es ist wichtig zu erwähnen, dass dabei nicht die eigene, sondern nur die transformierte Energie übertragen wird.

Die Quelle - unsere Energie:

Mit Quelle der Energie ist die Energie gemeint, die uns alle Kraft gibt und uns letztlich existieren lässt. Der Ursprung, aus dem alles Leben entstanden ist. Für einige ist es das Universum, die Lebensquelle, die Sonne, die übergeordnete Kraft oder sogar Gott selbst. Die Meinungen und Ansichten sind hier sehr unterschiedlich. Alles ist richtig - denn die Kraft oder auch Energie steht jederzeit jeder Person zu freien Verfügung. Man muss nur wissen, wie man Sie nutzen kann.

Mit Energie arbeiten:

Stellen Sie sich vor, auf Ihrem Kopf sei ein riesengroßer Trichter angebracht. In diesen fließt die universelle Lebensenergie hinein, wird über das Kronen-Chakra (auf der höchsten Stelle des Kopfes) gebündelt aufgenommen, fließt von dort zum Herzchakra und wird über die Hände weitergegeben, ähnlich, wie z.B. bei einem Wasserschlauch, durch welchen Wasser (Energie) fließt. Es bleibt immer ein Rest im Schlauch (bzw. Körper) zurück, wodurch auch der Energie-Gebende als Kanal jedes Mal aufs neue gestärkt wird.

Formen der Energiearbeit:

Fast bei jeder alternativen Heilungsmethode wird auf die universelle Energie zugegriffen. Entweder wird Sie ganz bewusst genommen bzw. genutzt, oder aber sie fließt einfach von selbst, ohne dies bewusst zu verursachen. Folgend ein paar Beispiele, bei denen man bewusst mit der Energie arbeitet:

Reiki

Reiki ist eine sehr bekannte Form der Energiearbeit, wobei z.B. durch das Auflegen der Hände der Energiefluss meistens deutlich zu spüren ist.

Reiki wirkt harmonisierend und entspannend, fördert eine positive Einstellung, unterstützt die Bewältigung von Stress in Schule, Beruf und Familie, aktiviert auf natürliche Weise die Selbstheilungskräfte des Körpers, unterstützt die Lösung von Blockaden im Körper und regt den Energiefluss an. Bei Reiki-Sitzungen kann niemals zuviel Energie übertragen werden, weil der Nehmende immer nur so viel nimmt, wie er gerade braucht, oder auch verkraften kann. So kann es sogar vorkommen, dass einige Menschen keine Energie spüren, weil Sie zu dem Zeitpunkt entweder nicht offen dafür sind und entsprechend auch keine zusätzliche Energie benötigen.


Aufrichtung/Begradigung – Mentale Wirbelsäulenaufrichtung

Durch die geistig-energetische Aufrichtung des Menschen und die damit verbundene Begradigung der Wirbelsäule können Haltungsschäden im Schulter- und Beckenbereich, sowie Beinlängendifferenzen auch ohne körperliche Berührung ausgeglichen werden. Dies spürt der Klient meist sehr deutlich. Durch die Begradigung können auch nachträgliche Beschwerden auftreten, weil sich der Körper entsprechend neu organisieren muss. Es ist sehr zu empfehlen, nach einer Begradigung dem Körper genügend Reiki-Energie anzubieten.

Magnified Healing®

MH ist eine Heilkunst, die erstmals 1983 den Amerikanerinnen Kathryn Anderson und Giséle King von der Aufgestiegenen Meisterin Lady Kwan Yin nahe gebracht wurde.

1992 erhielten sie von Kwan Yin den Auftrag die Heilkunst der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Magnified Healing® stellt einen immerwährenden Energiefluss vom Herzen zur allerhöchsten Quelle her.

Durch Magnified Healing® können alle Ebenen (physisch, emotional, mental, ätherisch, spirituell etc.) ins Gleichgewicht gebracht und geheilt werden.

Tiefsitzender (meist unbewusster) Seelenschmerz, der oftmals noch aus der Kindheit stammt und zu körperlichen Erkrankungen führt, wird angesprochen und aufgelöst - Das Innere Kind wird geheilt.
Der Mensch erfährt wieder mehr Leichtigkeit und Lebensfreude in seinem Sein.


Prana

Das Grundprinzip des Pranaheilens ist eine gezielte Übertragung der Lebenskraft in den erkrankten Körperteil oder ganzen Körper. Bei der Prana-Heilung lernt man – ohne Berührung des physischen Körpers – die Aura mit den Händen nach Störungen wie Energiestauungen oder Energiemängeln abzutasten, zu reinigen und zu klären.
Dadurch kann die Genesung schneller erfolgen, da die Selbstheilungskräfte unterstützt werden.


Yoga

Energie für Körper und Geist – für Einsteiger ist eine Kursdauer von 8-10 Doppel-Unterrichtsstunden anzuraten. In den verschiedensten Yoga-Arten lernt man gezielt seinen Körper selbst mit der universellen Energie zu füllen. Meist in Gruppen von 5-15 Personen werden Körperübungen durchgeführt. Hierbei lernt man sowohl die Energie als auch seinen eigenen Körper ganz bewusst wahrzunehmen.

Schlusswort

Durch Übung und weiterführende Kurse/Seminare können die hier vorgestellten Techniken erweitert und vertieft werden.

Jede Methode ist auf ihre Art eine wunderbare Ergänzung zur Schulmedizin oder anderen Heilverfahren.

Die Energie kommt immer aus der gleichen Quelle, doch können der Zugang bzw. die Technik der Ausübung ganz verschieden sein.



Für die Nutzung von Textinhalten der gesamten Seite inkl. Unterseiten, bedarf es einer schriftlichen Genehmigung des Seiteninhabers. Es ist nicht gestattet Textinhalte dieser Seite für eigene Zwecke zu kopieren, zu nutzen bzw. zu vervielfältigen.
Rubriken-Filter
Nutzen Sie die Suche um nach Stichwörter bzw. Schlagwörter zu suchen:
Verwenden Sie ein '+' als Trennung, müssen beide Stichwörter im Inserat vorkommen.
Verwenden Sie ein ',' als Trennzeichen reicht bereits ein Suchtreffer.
Sie können auch Wortteile nutzen, falls es verschiedene Schreibweisen gibt.
Beispiel: 'Migräne+Heilung, Therap'