gfx/inserenten_1.jpg
gfx/forum_1.jpg
gfx/events_1.jpg
gfx/impressum_1.jpg
gfx/rubriken/familienstellen.gif
Familienstellen

Autor: Lösungen in Liebe
www.loesungen-in-liebe.de

Entstehung

Bert Hellinger ist der 'Vater' des klassischen Familienstellens, der diese Aufstellungsarbeit in Deutschland populär gemacht hat.
Auf dieser Grundlage haben im Laufe der Jahre viele Aufstellungsleiter ihre eigene Methode entwickelt. Es gibt Familienstellen mit Stellvertretern (Seminarteilnehmer), Steinen, Stühlen, farbigen Decken, Kissen, beschrifteten Bögen, Figuren usw. Folgende Beschreibung beschränkt sich auf die Arbeit mit Stellvertretern.


Was macht Familienstellen?

Viele von uns kennen das Gefühl, im täglichen Leben blockiert zu sein und nicht so wirklich zu wissen, warum es uns schlecht geht oder warum wir unglücklich sind. Oft liegen die seelischen Ursachen hierfür in unserer Ahnenreihe oder in früheren Inkarnationen. Aus Liebe zu unseren Eltern, Großeltern und Urahnen tragen wir unbewusst deren Schicksale, Glaubenssätze und Lebensmuster.

Das Familienstellen deckt diese im Verborgenen liegenden Blockaden auf und macht sie sichtbar.

Was kann aufgestellt werden?

Nahezu alles, was uns belastet, kann aufgestellt werden, so z. B. Partnerschaftsprobleme, Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern, berufliche Schwierigkeiten, Existenzängste und Depressionen, Suchtprobleme, Krankheiten, Verlust der Lebensfreude, tief sitzende Wut und Trauer...

Wie funktioniert Familienstellen?

Die Familienaufstellung mit Stellvertretern in Form von Seminaren ist die ursprüngliche Form. Hier findet sich eine Gruppe von optimal 10-20 Personen zusammen, die sich meistens auch nicht untereinander kennen.

Es wird ein Sitzkreis gebildet und nach einer kurzen Vorstellungsrunde wird ein Thema einer Person aufgegriffen. Dies geschieht nur, wenn die betroffene Person es auch wünscht und sich bereit dazu fühlt.

Der 'Klient' der seine Situation aufstellen möchte, beschreibt kurz seine Schwierigkeit oder Blockade, die er für sich lösen möchte. Der einfühlsame Aufstellungsleiter nimmt diese wahr und befragt den Klienten nach ihm bekannten Schicksalen aus der Familie. Er teilt mit, welche Personen oder Symptome aus dem Umfeld des 'Klienten' zur Lösung beitragen könnten.

Für diese 'imaginären' Personen werden nun 'Stellvertreter' benötigt. Der 'Klient' sucht aus dem Kreis der Seminarteilnehmer die jeweiligen Stellvertreter aus und gibt ihnen die entsprechenden Rollen. Es kommt auch vor, dass Rollen für Objekte, Tiere oder Symptome vergeben werden.

Anschließend werden die Stellvertreter von dem 'Klienten' in Beziehung zueinander in den Raum gestellt. Dies geschieht völlig intuitiv.


Sobald die Stellvertreter ihre Rolle angenommen haben, sind sie mit der Energie der Person verbunden, für die sie stehen. Das bedeutet, dass sie deren Gefühle wahrnehmen. Dies funktioniert deshalb, weil wir alle auf energetischer Ebene miteinander verbunden sind.

Der Aufstellungsleiter spürt die Spannungsfelder zwischen den einzelnen Stellvertretern. Durch von ihm an die Stellvertreter vorgegebenen Lösungssätze und Handlungen kommt nach und nach die Wahrheit ans Licht, die bisher verborgen war. Emotionen wie Wut, Trauer, Schmerz werden fühlbar durchlebt und vom Aufstellungsleiter liebevoll und achtsam begleitet. Diese Vorgehensweise löst Schritt für Schritt die Spannung und die Liebesenergie kann dort wieder fließen, wo sie vorher blockiert war.

Der 'Klient' beobachtet den ganzen Prozeß von ausserhalb und erkennt letztlich die Ursache für seine Blockade. Er ist dadurch in der Lage, sich selbst zu verändern bzw. seine Verhaltensweisen und die seiner Mitmenschen zu verstehen. Dieses Verstehen, Erkennen und Bewusstwerden verschafft Akzeptanz, was in zwischenmenschlichen Beziehungen entscheidend ist für das Empfinden von Glück.

Je nach Situation wird zum Ende der Aufestellung der 'Klient' seinen eigenen Stellvertreter ablösen, um den Prozess der Heilung selbst zu fühlen.

Nach der Aufstellung legen alle Stellvertreter ihre Rolle energetisch wieder ab. Die Dauer einer Familienaufstellung ist von der jeweiligen Methode abhängig. Nach der Aufstellung nimmt sich der 'Klient' die Ruhe, die er braucht, um das Erfahrene zu verarbeiten. Dabei ist es auch rücksichtsvoll von den Seminarteilnehmern nur über das Geschehene zu sprechen, wenn der 'Klient' selbst die Initiative ergreift.


Was ist sonst noch wichtig?

Die Stellvertreter können selbst entscheiden ob sie eine Rolle übernehmen möchten. Selbst während einer Rolle kann ein Stellvertreter seinen Abbruch ankündigen, falls er das möchte. Bei einer guten Leitung ist das allerdings kaum erforderlich.

Es kann vorkommen, dass ein Stellvertreter selbst nach der Aufstellung noch mit der Rolle verbunden ist. Dann sollte diese Person auf jeden Fall den Leiter bzw. die Leiterin ansprechen und um eine Klärung bitten.


Die Teilnahme an einer Familienaufstellung ersetzt keine ärztliche Behandlung, sondern dienst der Selbstentfaltung und persönlichen Weiterentwicklung. Wichtig ist, dass sich jeder Teilnehmer seiner Selbstverantwortung diesbezüglich bewusst ist.

Nach dem Familienstellen

Es ist immer wieder zu beobachten, dass einem nach dem Familienstellen die Welt irgendwie ganz anders erscheint. Viele Dinge, die man sonst immer so getan hat empfindet man plötzlich als oberflächlich und völlig unwichtig. Der Fernseher bleibt am gleichen Abend meistens aus. Es ist immer wieder beeindruckend, wie wir alle miteinander verbunden sind und welch große Auswirkungen 'Kleinigkeiten' in unserem Verhalten auf unsere Mitmenschen haben kann. Man wird sich des LEBENS bewusster und sieht Dinge auf einmal ganz anders.

Für wen ist Familienstellen geeignet?

Für alle Menschen, die bereit sind, sich auf den Weg ihrer eigenen Heilung zu machen.

Für alle Menschen, die den Mut haben, ihr Leben zu verändern.

Für alle Menschen, die Hilfe suchen und eigenverantwortlich die Wahrheit über sich selbst erfahren wollen.

Für alle Menschen, die sich einen liebevollen Umgang mit sich selbst und ihren Mitmenschen wünschen.



Für die Nutzung von Textinhalten der gesamten Seite inkl. Unterseiten, bedarf es einer schriftlichen Genehmigung des Seiteninhabers. Es ist nicht gestattet Textinhalte dieser Seite für eigene Zwecke zu kopieren, zu nutzen bzw. zu vervielfältigen.
Rubriken-Filter
Nutzen Sie die Suche um nach Stichwörter bzw. Schlagwörter zu suchen:
Verwenden Sie ein '+' als Trennung, müssen beide Stichwörter im Inserat vorkommen.
Verwenden Sie ein ',' als Trennzeichen reicht bereits ein Suchtreffer.
Sie können auch Wortteile nutzen, falls es verschiedene Schreibweisen gibt.
Beispiel: 'Migräne+Heilung, Therap'