gfx/inserenten_1.jpg
gfx/forum_1.jpg
gfx/events_1.jpg
gfx/impressum_1.jpg
gfx/rubriken/wellness_u_kosmetik.gif
Wellness u. Kosmetik

Autor: Relaxoase Avalon
www.relaxoase-avalon.de

Vorwort

So vielfältig und unterschiedlich wie die Spezies Mensch ist, sind auch die Bedürfnisse die ein jeder hat. Und jeder hat das Recht nach seinen eigenen Bedürfnissen zu handeln - wünschenswert im Sinne seiner eigenen Gesundheit und der Gesundheit seiner Familie.

Wellness in unserer schnell-lebigen Zeit

Der Begriff 'Wellness' ist heutzutage in aller Munde und man findet ihn inzwischen auch in sämtlichen Zeitungen, Zeitschriften, Radio-und Fernsehsendungen - überhaupt wird er zwangsläufig gern in den verschiedensten Medien verwandt.

Wie kommt das?
Wellness gilt als zukunftsweisende Wachstumsbranche und es gibt tatsächlich inzwischen kein Hotel, kein Freizeitpark, kein Fitnesscenter, in dem nicht irgendein 'Wellnessangebot' vorzufinden ist.

Ursache dafür ist nicht zuletzt ein stetig wachsendes Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung. Die Eigenverantwortung für die eigene Gesundheit wird heutzutage immer wichtiger. Prävention ist die einzige Möglichkeit die eigene Arbeitskraft langfristig zu erhalten. Und was ist in einer wirtschaftlich angeschlagenen Zeit nicht wichtiger als die eigene Arbeitskraft?

Auch viele Firmen haben dies inzwischen erkannt und bieten Entspannungsangebote, entsprechende Aufklärungsvorträge usw. an. Ziel ist es hier eine Gesundheitsvorsorge zu treffen, um den Krankenstand zu senken.

Auch Volksschulen bieten unzählige Kurse in Yoga, Atemübungen, Tanzen, Tai Chi, Qi Gong, Rückenschule usw. an. Doch was hat Wellness mit Krankheit überhaupt zu tun?


Was hat Wellness mit Krankheit zu tun?

Ganz einfach. Die hohen beruflichen und privaten Belastungen lassen kaum noch Zeit zum 'sich wohl fühlen', was irgendwann in Dauerstress, Niedergeschlagenheit, Schlafstörungen, Depressiven Verstimmungen, Erschöpfungszuständen, Verdauungsstörungen, Muskelverspannungen, Gereiztheit, Stoffwechselstörungen usw. führt.

An der Charite Berlin wurde z.B. festgestellt, das 93 % aller Krankheiten Stoffwechselkrankheiten sind, meist resultierend aus den extremen Übersäuerungen die u.a. durch Stress, chemische Arzneimittel und falsche Ernährung hervorgerufen werden.


Der Trend zur 'Mutter Natur' wächst unaufhaltsam, nicht zuletzt deshalb weil es hier keinerlei Nebenwirkungen gibt. Heilkräuter als Tee, Umschläge, Duftstoffe in Aromalampen und Massageölen sind aktuell wie lange nicht mehr. Heilsteine werden genauso eingesetzt wie Naturdüfte und Klänge.

Kosmetik in der Praxis

Auch in den Kosmetikbehandlungen geht der Trend zu Anwendungen, frei von Chemie. Die Natur bietet uns alles was wir brauchen reichhaltig an. Ob Gesichts- oder auch Körperbehandlungen wie z.B. Enthaarungen oder Anwendungen gegen Verschlackungen des Gewebes. Tausende Pflanzen und Kräuter kann man dazu nutzen, aber auch Sauerstoff spielt eine Rolle gegen die Zellalterung.

Wellness in der Praxis

Zur Wellness gehört genauso das Thema Fitness.
Bewegung statt nur am Schreibtisch, vor dem Fernseher oder im Auto zu sitzen. Egal ob Walking, Nording Walking, Laufen, Gehen, Krafttraining, Gymnastik und was sonst noch alles möglich ist. Die Gelenke wieder schmieren. Am Besten in der Natur, dort wo die Luft angereichert ist mit viel sauberen Sauerstoff, der unsere Lungen durchbläst und damit all die vielen Zellen im Körper und das Blut versorgt. Den Kopf wieder frei machen, je nach Vorliebe allein oder in der Gruppe.

Wie toll ist nur ein Spaziergang am frühen Morgen, beim Sonnenaufgang, wenn die Natur langsam zum Leben erwacht - die Vögel ihren Gesang aufnehmen. So in den Tag gestartet, kann uns nicht wirklich viel aus unserer inneren Balance werfen. Es geht gar nicht darum irgendwelche Höchstleistungen zu vollbringen, nein ganz im Gegenteil - auch zu viel Sport übersäuert uns unnötig. Hier muss jeder nach seinen eigenen Vorlieben und Bedürfnissen das für ihn richtige Maß finden.

Ich persönlich genieße die Sonnenaufgänge in der Natur allein mit unserem Hund, reinige meine Chakren energetisch und mache leichte körperliche Übungen und meine Morgen-Meditation in einem Zeitrahmen von ca. einer Stunde. Dies ist meine ganz persönliche Zeit des Tages und mein Start in denselben.


Wellness und die Ernährung

Zum Bereich Wellness gehört auch der Bereich Ernährung. Unsere Mahlzeiten haben sich zu 'Schlingzeiten' entwickelt. Wir essen nicht nur zu schnell und zu viel, sondern oftmals auch falsch. Leere Kalorien in Zucker und Fertiggerichten, angereichert mit künstlichen Aromastoffen und voll gepackt mit Farb- und Konservierungsstoffen füllen viele Bäuche, leider schon den der Kinder. Dies spiegelt sich in zunehmenden Maße in der steigenden Zahl von Allergiebetroffenen wieder. Süßigkeiten, Fastfood, Fertiggerichte ... voll Zucker und Suchtstoffe - nichts anderes sind die künstlichen Aromen - machen uns langsam, aber stets und ständig krank.

Wie gut schmeckt dagegen frisches Gemüse und Obst - frei von chemischem Kunstdünger und Chemiebomben die lange haltbar machen sollen. Ein frisch gepflückter Apfel, in sauberer Luft in der Sonne gereift ist tausend mal gesünder als irgendein mit künstlichem Vitamin angereicherter Saft aus dem Supermarkt. Es besteht so viel Handlungsbedarf in unserer Gesellschaft um dem ein Ende zu setzen. Es geht nicht nur um uns, es geht um die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder.


Wellness und die Entspannung

Zur Wellness gehört natürlich auch - die Seele baumeln lassen.

Der Genuss von Sauna und Dampfbad um die Entgiftung im Körper anzuregen und uns gegen Infektionskrankheiten zu schützen. Kneipp Anwendungen sind hier nicht zu vergessen. Auch Wärmeanwendungen wie Moorbäder sind überaus angenehm. Lichttherapie, gerade in der dunklen Jahreszeit sehr begehrt und ein starker Helfer gegen Winterdepressionen. Aqua-Gymnastik als überaus sanfte Art die Muskeln zu stärken und Fett abzubauen. Massiert werden! Es gibt inzwischen unzählige Massagearten. Mit und ohne Duftöle, in Verbindung mit heißen Steinen und Edelsteinen oder in Verbindung mit Kräutern oder auch Klängen. Für jeden findet sich auch hier das Passende.


Wellness bedeutet:

Ein Zustand von Wohlbefinden und guter Gesundheit.
Sich verwöhnen lassen. Spaß haben. Aktives Tun.
Im Einklang mit sich und seiner Umwelt leben.
Ein positives, selbstverantwortliches Lebensgefühl in sich zu spüren.

Wellness bringt letztendlich Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht. Das Resultat ist Gesundheit und Schaffenskraft und Freude am Leben bis ins hohe Alter.



Für die Nutzung von Textinhalten der gesamten Seite inkl. Unterseiten, bedarf es einer schriftlichen Genehmigung des Seiteninhabers. Es ist nicht gestattet Textinhalte dieser Seite für eigene Zwecke zu kopieren, zu nutzen bzw. zu vervielfältigen.
Rubriken-Filter
Nutzen Sie die Suche um nach Stichwörter bzw. Schlagwörter zu suchen:
Verwenden Sie ein '+' als Trennung, müssen beide Stichwörter im Inserat vorkommen.
Verwenden Sie ein ',' als Trennzeichen reicht bereits ein Suchtreffer.
Sie können auch Wortteile nutzen, falls es verschiedene Schreibweisen gibt.
Beispiel: 'Migräne+Heilung, Therap'